Oppo Reno 5 Pro 5G Bewertung

Das Jahr 2021 hat einen guten Start hingelegt, zumindest was Smartphones betrifft. Xiaomi hat kürzlich das Mi 10i (Review) auf den Markt gebracht, ein leistungsstarkes 5G-Smartphone zu einem sehr aggressiven Preis. Auf den Fersen ist Oppo mit seinem brandneuen Reno 5 Pro 5G.

Der Reno 5 Pro 5G ist der Nachfolger des Oppo Reno 4 Pro (Review) aus dem Jahr 2020 und verkörpert dieselbe Design-DNA und denselben übergreifenden Funktionsumfang, nur diesmal mit einem leistungsstärkeren 5G-fähigen SoC, einem etwas größeren Akku und einigen neuen Kameratricks. Dieses Telefon ist zufällig auch das erste in Indien, das über MediaTeks vielbeschworenen Dimensity 1000+ SoC verfügt. Oppo bietet all diese Verbesserungen für etwa den gleichen Preis wie sein Vorgänger bei Rs. 35.990.

Es ist Zeit zu sehen, wie sich MediaTeks Flaggschiff SoC im Vergleich zu den entsprechenden Angeboten von Qualcomm verhält und ob Sie den Oppo Reno 5 Pro 5G gegenüber Mitbewerbern wie dem Xiaomi Mi 10T Pro 5G, OnePlus 8 oder dem Samsung Galaxy S20 FE kaufen sollten.

Oppo Reno 5 Pro 5G Design und Display

Nachdem ich den Oppo Reno 4 Pro selbst getestet hatte, bemerkte ich sofort viele Ähnlichkeiten zwischen ihm und seinem Nachfolger. Für den Anfang ist der Oppo Reno 5 Pro 5G auch sehr schlank und leicht, 7,6 mm dick und nur 173 g schwer. Dies gibt ihm ein ausgezeichnetes Gefühl in der Hand und es ist bequem zu halten und auch für lange Strecken gleichzeitig zu verwenden. Die Astral Blue-Version, die ich habe, sieht meiner Meinung nach hervorragend aus. Der glänzende Rahmen bietet guten Halt und der strukturierte Glasboden hat einen einzigartigen Glanz, wenn Licht darauf trifft, und ist widerstandsfähig gegen Fingerabdrücke. Oppo bietet auch eine sternenklare Schwarz-Farboption an.

Auf der abgeflachten Oberseite befindet sich die Aufschrift “Designed for Reno”, während sich auf der Unterseite das Dual-SIM-Fach, der USB-Typ-C-Anschluss und ein einzelner Lautsprecher befinden. Die Lautstärke- und Einschalttasten befinden sich auf gegenüberliegenden Seiten des Rahmens und sind leicht zu erreichen. Beim Oppo Reno 5 Pro 5G gibt es keine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse. etwas, das der Reno 4 Pro hatte.

oppo reno 5 pro 5g selfie ss

Das Oppo Reno 5 Pro 5G verfügt über ein scharfes und lebendiges Display

Ähnlich wie sein Vorgänger verfügt das Oppo Reno 5 Pro 5G über ein 6,5-Zoll-AMOLED-Display mit randlosem Bildschirm und gebogenen Kanten. Es hat eine Full-HD + -Auflösung, eine Spitzenhelligkeit von 1.100 Nits, eine Touch-Abtastrate von 180 Hz und eine Bildwiederholfrequenz von 90 Hz. Das Display verfügt über mehrere Zertifizierungen für niedrige Blaulichtemissionen und ist auch HDR10 + -fähig. Oppo hat ein kratzfestes Glas von Panda für die Rückseite verwendet (Corning Gorilla Glass 3 für die schwarze Version) und Corning Gorilla Glass 5 Deckglas über dem Display.

Insgesamt gefällt mir das Design des Oppo Reno 5 Pro 5G sehr gut, vor allem wegen seiner Schlankheit und seines geringen Gewichts. Die Verarbeitungsqualität ist auch sehr gut, obwohl dieses Telefon einen Kunststoffrahmen hat und die hinteren Kameras kaum hervorstehen, was es zu einem sehr bequemen Telefon macht, das Sie in Ihrer Tasche tragen können. Die Box enthält ein 65-W-Ladegerät, ein USB-Typ-C-Kabel, ein SIM-Auswurfwerkzeug, eine Hülle und ein USB-Typ-C-Headset.

Technische Daten und Software von Oppo Reno 5 Pro 5G

Eine der großen Verbesserungen im Oppo Reno 5 Pro 5G ist der MediaTek Dimensity 1000+ SoC, der bereits im Mai letzten Jahres angekündigt wurde und erst jetzt nach Indien gelangt ist. Tatsächlich ist dies der erste Dimensity SoC, der in Indien auf einem Smartphone vorgestellt wird. Es konkurriert mit der Snapdragon 865-Serie von Qualcomm und basiert auf einem 7-nm-Prozess mit vier ARM Cortex-A77- und vier ARM Cortex-A55-Kernen. Es verfügt über ein integriertes 5G-Modem und unterstützt drahtlose Verbindungen wie Wi-Fi 6 und Bluetooth 5.1.

Oppo bietet den Reno 5 Pro 5G in einer einzigen Konfiguration mit 8 GB RAM und 128 GB Speicher an. Das Telefon verfügt außerdem über einen 4.350-mAh-Akku (der größer ist als der des Reno 4 Pro) und die gleiche 65-W-Super-VOOC-2.0-Schnellladetechnologie.

oppo reno 5 pro 5g AOD aa

Sie können das Erscheinungsbild des ständig aktiven Displays des Oppo Reno 5 Pro 5G anpassen

Auf dem Reno 5 Pro wird ColorOS 11.1 ausgeführt, das auf Android 11 basiert. Es ähnelt in Form und Funktion mehr oder weniger dem, was wir zuvor auf früheren Oppo-Smartphones gesehen haben. Die neueste Version bietet umfangreiche Anpassungsmöglichkeiten von Oppo und sollte den bestehenden Oppo-Benutzern noch bekannt sein. Sie können das Aussehen der ständig eingeschalteten Zifferblätter optimieren und sogar zwischen drei verschiedenen Intensitäten für den Dunkelmodus wählen. Es gibt ein leicht optimiertes Game Space-Menü, das beim Spielen aufgerufen werden kann, und Sie können dank Google Lens schnell Text in Screenshots übersetzen.

Sie erhalten zahlreiche vorinstallierte Apps von Oppo sowie von Drittentwicklern, und die meisten letzteren können deinstalliert werden. Zu den typischen Oppo-Apps gehören Musik, Browser, Theme Store usw., die wir in der Vergangenheit auch auf Oppo-Handys gesehen haben. Zum Glück habe ich keine unerwünschten Anzeigen oder Werbemitteilungen aus den Aktien-Apps des Unternehmens gefunden.

Diese Version von ColorOS verfügt auch über eine Funktion namens FlexDrop, mit der Sie einige Apps entweder in interaktive schwebende Fenster oder sogar in kleinere Nur-Ansichtsfenster minimieren können. Auf diese Weise kann jeweils nur eine App minimiert werden.

Oppo Reno 5 Pro 5G Leistung und Akkulaufzeit

Ich habe den Oppo Reno 5 Pro 5G ungefähr eine Woche lang benutzt und es lief ziemlich gut. Es machte mir nichts aus, es zusammen mit einem anderen Telefon zu tragen, da es sehr leicht und schlank ist. Der eingebaute Fingerabdrucksensor und die Gesichtserkennung funktionieren sehr gut. Die biometrische Authentifizierung mit beiden Methoden ist schnell und nahtlos. 5G konnte ich hier in Indien nicht testen, aber 4G VoLTE funktionierte sehr gut und ich hatte keine Probleme mit der Anrufqualität.

Ich fand das Display ausgezeichnet. Die Helligkeit war mehr als ausreichend, und selbst unter Sonnenlicht war der Inhalt gut lesbar. Die Farben sind druckvoll, was das Ansehen von Videos zu einem unterhaltsamen Erlebnis macht. HDR-Videos sahen entweder lokal oder bei der Wiedergabe über YouTube sehr gut aus, aber Netflix konnte die HDR-Funktionen des Displays auf meinem Testgerät nicht erkennen. Die 90-Hz-Bildwiederholfrequenz erleichtert das Scrollen durch Menüs und sorgt für viel mehr Flüssigkeit. Stereoklang hätte das Medienkonsumerlebnis vervollständigt, aber leider hat dieses Telefon nur einen einzigen Lautsprecher.

oppo reno 5 pro 5g top ddd

Der Oppo Reno 5 Pro 5G sieht stilvoll aus und bietet eine gute Leistung

ColorOS fühlte sich beim Oppo Reno 5 Pro 5G immer bissig an. Apps werden schnell geladen und Multitasking wird gut gehandhabt. Im Vergleich zu den Telefonen, die ich mit Qualcomms Snapdragon 865 verwendet habe, ist das MediaTek Dimensity 1000+ etwas langsamer, was sich jedoch nur beim Vergleich der Benchmark-Ergebnisse bemerkbar macht. Zum Beispiel lieferte der Reno 5 Pro 5G 4,22,192 Punkte in AnTuTu und 31 fps in der GFXBench Car Chase-Testsuite, verglichen mit 5,75,669 Punkten und 46 fps äquivalenten Ergebnissen eines OnePlus 8T (Review).

In der realen Welt ist der Reno 5 Pro 5G in der Lage, anspruchsvolle Apps und Spiele relativ einfach zu handhaben. Call of Duty: Mobile und Asphalt 9: Legends lief bei den höchsten Grafikeinstellungen sehr gut, ebenso wie CarX Drift Racing 2, das ein anstrengendes Spiel sein kann. Das Reno 5 Pro 5G wurde auch nach 15 bis 20 Minuten nicht zu heiß. Die Rückseite des Telefons wurde nur leicht warm.

Für ein so schlankes Telefon ist die Akkulaufzeit sehr beeindruckend. Der 4.350-mAh-Akku des Reno 5 Pro 5G hat in unserem HD-Video-Loop-Test 16 Stunden und 34 Minuten gedauert, was angesichts des leistungsstarken SoC sehr gut ist. Bei normalem Gebrauch konnte ich mit einer Ladung leicht durchschnittlich anderthalb Tage berechnen. Der Akku wird auch mit dem mitgelieferten 65-W-Ladegerät unglaublich schnell aufgeladen. In nur einer halben Stunde konnte ich ungefähr 98 Prozent aufladen.

Oppo Reno 5 Pro 5G Kameras

Die Oppo Reno 5 Pro 5G verfügt über eine 64-Megapixel-Primärkamera, die eine höhere Auflösung als der 48-Megapixel-Sensor der Reno 4 Pro aufweist. Die übrigen technischen Daten sind jedoch dieselben: Es gibt eine 8-Megapixel-Ultraweitwinkelkamera, eine 2-Megapixel-Makrokamera und eine 2-Megapixel-Monochromkamera. Für Selfies gibt es eine 32-Megapixel-Frontkamera.

Die charakteristische Kamerafunktion des Reno 5 Pro 5G ist ein neuer ‘AI Highlight Video’-Modus, der je nach Lichtmenge um Ihr Motiv entweder das Filmmaterial bei schlechten Lichtverhältnissen aufhellt oder tagsüber einen HDR-Effekt anwendet. Dies funktioniert auch für Selfie-Videos. Es gibt auch einen Bild-in-Bild-Modus für Videos. Die restlichen Funktionen sind die gleichen wie bei früheren Oppo-Smartphones und umfassen AI Color Portrait, Ultra Steady Video, Pro-Modus usw.

oppo reno 5 pro 5g kameras nn

Die Kameras des Oppo Reno 5 Pro 5G sind ziemlich kompetent

AI Highlight Video ist eine Aktivierung wert, da es dunkle Szenen aufhellt (wenn auch mit zusätzlichem Rauschen) und beim Weißabgleich hilft, wenn Motive direkt gegen Sonnenlicht aufgenommen werden. Ich fand das besonders nützlich beim Aufnehmen von Selfie-Videos. Beachten Sie, dass es nur mit 1080p und nicht mit 4K funktioniert. Apropos 4K: Bei Tageslicht aufgenommene Videos sind in Bezug auf die Qualität anständig, aber Sie erhalten keine Stabilisierung, da der Ultra Steady-Modus ebenfalls auf 1080p beschränkt ist. Videos, die bei schlechten Lichtverhältnissen mit einer Stabilisierung von 1080p aufgenommen wurden, werden etwas körnig. Halten Sie sich daher am besten an 4K, auch wenn das Filmmaterial dadurch etwas wackelig aussieht.

Oppo Reno 5 Pro 5G Kamerabeispiel (Tippen Sie hier, um ein größeres Bild zu sehen)

Oppo Reno 5 Pro 5G Ultra-Wide-Kamera-Beispiel (Tippen Sie hier, um ein größeres Bild zu sehen).

Oppo Reno 5 Pro 5G Nahaufnahmekamera-Beispiel (tippen Sie auf, um ein größeres Bild zu sehen)

Bei Standbildern erfasst der Oppo Reno 5 Pro 5G gute Details und Farben in Landschaftsaufnahmen. Die Ultra-Wide-Kamera erfasst vorhersehbar schlechtere Details, ist aber nicht schlecht. Nahaufnahmen sahen scharf und klar aus. Bei aktivierter AI-Szenenverbesserung hatten Fotos tendenziell einen wärmeren Farbton, der je nach Wunsch besser oder schlechter aussehen kann. Der Porträtmodus funktioniert gut und Sie können neben dem Anpassen des Unschärfegrads sogar Filter hinzufügen. Die Makrokamera ist nicht großartig, aber sie ist da, wenn Sie sie verwenden müssen.

Oppo Reno 5 Pro 5G Kamera-Beispiel bei schlechten Lichtverhältnissen (tippen Sie auf, um ein größeres Bild zu sehen)

Beispiel für eine extrem breite Nachtmodus-Kamera von Oppo Reno 5 Pro 5G (tippen Sie auf, um ein größeres Bild zu sehen).

Das Autofokus-System ist ziemlich schnell und macht es einfach, Nahaufnahmen auch bei schlechten Lichtverhältnissen aufzunehmen. Der Nachtmodus ist besonders für die Ultra-Wide-Kamera sehr effektiv.